Putzen ist toll!

Nach all den ganzen Dingen rund um Wiese und Haus hatten wir endlich mal die Zeit gefunden, die Pferde zu putzen. Eine Freundin war noch dabei (ganz coronakonform!) und hat sich meinen „kleinen“ Fellberg geschnappt, um „mal kurz“ mit der Bürste das Nötigste aus dem Fell zu holen. Ach welche Überraschung…

Aus meinem Braunen wurde ganz schnell ein Grauer, war wohl doch mehr Staub als gedacht zwischen den Haaren gefangen. Hat eine Weile gedauert, bis das raus war. Aber es scheint Spaß gemacht zu haben, wenn man sich die Schnauze so anschaut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.